Sie sind hier: Aktuelles » Jahreshauptversammlung 2013

Jahreshauptversammlung 2013

DRK Warmsen blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück!

Ehrung 2013

Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung des DRK Ortsvereins Warmsen freute sich der 1. Vorsitzende Maik Tölle, wieder zahlreiche Mitglieder im Gasthaus Hartmann begrüßen zu können. In seinem Rückblick auf das vergangene Jahr berichtete er von den vielfältigen Aktivitäten für Jung und Alt: Für die Jüngsten wurde eine Ferienpassaktion zum Thema „Sicher auf dem Fahrrad“ angeboten; die regelmäßig stattfindende Plattdeutsch AG in der Grundschule Warmsen sowie der Schulsanitätsdienst in der Oberschule Uchte wurden weiter fortgesetzt. Außerdem fanden die traditionellen Seniorenfeiern im Gasthaus Hartmann, regelmäßige Treffen der Demenzgruppe, mehrere Klönnachmittage sowie diverse Freizeitaktivitäten und Tagesausflüge statt. Besonders zufrieden zeigte sich der Vorsitzende auch mit den 4 Blutspendeterminen, die mit über 500 Spenden an eine erfolgreiche Vergangenheit anknüpfen.

Maik Tölle bedankte sich bei allen Mitgliedern für die Verbundenheit und das geleistete Engagement bei den vielfältigen Aktivitäten. Für ihre langjährige Mitgliedschaft im DRK wurden folgende Mitglieder vom Vorsitzenden geehrt: Mit der goldenen Nadel für 40 Jahre Mitgliedschaft Hilde Bredemeier und mit der silbernen Nadel für 25-jährige Mitgliedschaft Ursula Tuleweit, Annegret Bult sowie Frieda Haßfeld. Zudem erhielten folgende Mitglieder für ihre Verbundenheit eine Rose, die den ausgesprochenen Dank symbolisch unterstützen soll: Werner Bredemeier, Ingegard Obensiek (30 Jahre), Sophie Bödeker (20 Jahre), Ernst-August Heineking, Ulrich Heineking, Anja Denker, Otto Stellhorn, Luise Hormann, Jutta Stollberg, Wilma Stollberg, Mathias Hunder (15 Jahre), Anneliese Thies, Anneliese Schmidt (10 Jahre).

Der DRK Ortsverein Warmsen blickt mit Freude auf das Jahr 2013, in dem wieder viele Aktivitäten geplant sind. In Zukunft möchte sich der Ortsverein verstärkt in der Breitenausbildung der Ersten Hilfe engagieren. Erste Hilfe steht immer an erster Stelle der Rettungskette und oft entscheiden die ersten Minuten über den weiteren Verlauf. Deshalb sollen vermehrt Erste Hilfe Kurse vor Ort angeboten werden. Der nächste Termin steht bereits fest: Am 9. und 10. März ab 9 Uhr werden die neuen Räumlichkeiten des Dorfgemeinschaftshauses in Hauskämpen für einen Kurs genutzt.

8. Februar 2013 17:20 Uhr. Alter: 7 Jahre