Sie sind hier: Aktuelles » Blutspender in Warmsen, folgten dem Aufruf: „SCHENKE LEBEN SPENDE BLUT“

Blutspender in Warmsen, folgten dem Aufruf: „SCHENKE LEBEN SPENDE BLUT“

Am Montag, den 27.1 fand in der Grundschule Warmsen der erste Blutspendetermin im Jahr 2014 statt. 122 Spendenwillige aus Warmsen und der Umgebung waren in der GS Warmsen erschienen um Blut zu spenden. Unter Ihnen waren auch 8 Personen, die zum ersten Mal Blut spenden wollten. Auch wenn sich das Wetter mit Schnee und Glätte nicht von der besten Seite zeigte, konnten 122 gefüllte Blutbeutel dem Entnahmeteam nach Springe mitgegeben werden.

Erfreulich ist, dass immer wieder auch junge Leute zum Blut spenden kommen, denn viele Stammspender haben das Alter erreicht und dürfen nicht mehr spenden, so dass die hier entstandene Lücke wieder geschlossen wird.

Wie immer waren das Team und die Mannschaft um Maik Tölle und Christa Burmester um das Wohl des Spenders bemüht.

Bei allen Blutspenderinnen und Blutspendern wollen wir uns bedanken, dass Sie uns immer wieder unterstützt haben und Ihr Blut kostenlos für ein gutes Mahl spenden. Es ist erfreulich, dass es doch noch Menschen gibt die uneigennützig dem DRK bzw. Ihren Mitmenschen ihr Blut spenden.

Nach getaner Arbeit bedankte sich die Leiterin des Entnahmeteams, der Blutspendezentrale Springe für die gute Zusammenarbeit den ruhig verlaufenen Termin und verabschiedet sich von dem Ortsverein Warmsen. Ortsvereinsvorsitzender Maik Tölle bedankte sich ebenfalls beim Team, bei den 14 Helfern sowie der GS für die Bereitstellung der Räumlichkeiten die und für einen reibungslosen Ablauf.

Jubiläen feierten folgende Spender: Dietmar Kruse, Elke Bredemeier, Willi Barg, Wolfgang Rodenberg (75. Spende),Günter Mörling (70. Spende), Evelin Tiedemann, Dorit Willenberg, Birgit Wiebke (40. Spende), Cord Büsching (30. Spende), Rainer Bredemeier, Sophie Bödeker (25. Spende). Für ihren wiederholten Einsatz bekamen die Spender ein Präsent.

10. Februar 2014 22:37 Uhr. Alter: 6 Jahre